https://neues-leben.de/

„Liebe für Gott und Menschen und Humor“

Anton Schulte, Gründer des Missionswerks NEUES LEBEN

Anton Schulte

Über das Leben und Wirken vom Gründer des Missionswerks NEUES LEBEN

Die Form darf sich ändern.
Der Inhalt nicht.

Visionär. Mann der ersten Stunde. Urgestein der Evangelisation. Kleiner Dicker. Deutschlands Billy Graham. Gottes Sonnenschein. Die Liste der Spitznamen für Anton Schulte ist lang. Ende Dezember 2010 verstarb der Gründer des Missionswerkes NEUES LEBEN im Alter von 85 Jahren. Der Schlüssel? Wenn es um die wichtigste Eigenschaft ging, die ein Evangelist besitzen muss, musste Anton Schulte nicht lange überlegen. „Liebe zu Gott und Liebe zu den Menschen“, fasste er dann schlicht zusammen, und fügte hinzu: „Und Humor. Zumindest hilft es sehr, wenn man ihn hat.“ Einer wie er musste es wissen. Bereits als junger Mann hatte der einstige Müllergeselle aus Bottrop die Leidenschaft, anderen Menschen den Glauben nahezubringen. Kaum einer hat seit den frühen Nachkriegsjahren bis weit in die 1980er vor mehr Menschen im deutschsprachigen Raum über Gott gesprochen als er: auf Marktplätzen und in Kongresshallen, in Radio und Fernsehen, durch Zeitschriften und Bücher.

Hier finden Sie eine mutmachende Auswahl an digitalisierten Vorträgen von Anton Schulte. Wir laden ein, sich von der zeitlosen Botschaft des Evangeliums und der Hoffnung erneut oder zum ersten Mal anstecken zu lassen.