https://neues-leben.de/

04. Mai 2021

Zum Tod von Peter Schulte

Peter Schulte, der frühere Missionsleiter und langjähriges Vorstandsmitglied des Missions- und Bildungswerks NEUES LEBEN, ist am 29.4.2021 nach schwerer Krankheit verstorben. Er wurde 67 Jahre alt.

Peter Schulte wurde 1953 als ältester Sohn des Evangelisten Anton Schulte geboren. Nach seinem Theologiestudium war er 1985 Mitbegründer und Seminarleiter des Neues Leben Seminars (heute: Theologisches Seminar Rheinland) und leitete das Gesamtwerk. Schulte war Mitglied im Vorstand verschiedener christlicher Organisation. Zu seinen vielfältigen Aufgaben bei NEUES LEBEN gehörte neben der Herausgeberschaft des Magazins NEUES LEBEN und seiner Lehrtätigkeit am Seminar auch die Leitung der “Praxis für Lebensberatung“. In den letzten Jahren hat er auch als Pastor in der EFG Andernach gewirkt. Peter Schulte hinterlässt seine Ehefrau Jutta und zwei erwachsene Kinder mit ihren Familien.

Der Vorstand von NEUES LEBEN erklärte: „Peter Schulte ist im Kreis der engsten Familie in die Gegenwart Jesu getreten. Was für den Himmel ein Gewinn ist, ist für uns ein Verlust. Peter hat durch seine freundliche und seelsorgerliche Art viele Menschen gerade durch schwierige Zeiten begleitet. Seine herzliche und barmherzige Art, aber auch sein Humor werden uns fehlen. Über Jahrzehnte hat er die Entwicklung von Neues Leben entscheidend mitgeprägt. Wir beten für die Familie und alle Freunde und sind sehr dankbar für sein Leben!“