https://neues-leben.de/

24. November 2022 | René Schulte

Gesegnete Weihnachten!

Das Licht scheint in der Dunkelheit, und die Dunkelheit konnte es nicht auslöschen (Johannes 1,5).

Liebe Freunde,

mit diesen schlichten Worten beschreibt der Evangelist Johannes etwas so unerhört Großes, dass wir nicht einfach darüber hinweglesen wollen. Finsternis kennen wir alle, Licht auch, aber hier steht, dass die Finsternis ganz offenbar versucht hat, das Licht auszulöschen. Doch ohne Erfolg! Die Finsternis konnte den bösen Plan, das Licht zu besiegen, nicht umsetzen. Das ist Weihnachten! Auch in diesem Jahr, bedrückt von Krisen und Katastrophen, erinnert uns dieses Fest daran, dass Jesus, der Retter, gekommen ist und es Hoffnung gibt. Sein Licht scheint mitten in der Finsternis und nimmt ihr so das Grauen. Sein Licht! Wenn wir zurückschauen auf die letzten Monate, sehen wir es immer wieder hier und dort aufleuchten und sich der Dunkelheit entgegenstellen.

Über 1.200 Gäste bei unserem NEUES LEBEN Lagerfeuerfest am 31. Oktober als Alternativprogramm zu Halloween sind ein eindrückliches Zeichen dafür, wie relevant die Botschaft vom Licht nach wie vor ist. Rund um das Lagerfeuerfest erzählte uns jemand diese Geschichte:

Licht zeigte auch hier Wirkung: Eine Teilnehmerin des English-Camps war durch die Freizeit so ermutigt, dass sie sich in ihrer Gemeinde zur Taufe angemeldet hat! Uns begegnen landauf, landab immer wieder auch Menschen, die erzählen, wie wertvoll unsere TV-Sendungen für sie waren und wie ihre Beziehung zu Gott dadurch gestärkt wurde. Und in den sozialen Medien stoßen unsere Inhalte auf großes Interesse, machen Hoffnung und tragen kleine Lichter in die Dunkelheit. Das neue Studienprogramm am TSR ist auch so ein Licht. Hatten wir in den letzten Jahren eher damit zu kämpfen, dass wir sehr geringe Zahlen von Anmeldungen zum Studium hatten, hat sich das jetzt ins Gegenteil verkehrt! Das ganzheitliche und flexible Programm in Kooperation mit der KAIROS University, das theologisches Studium und Jüngerschaft verbindet, macht vielen Lust, daran teilzunehmen. Die Dunkelheit kann das Licht nicht auslöschen!

Um diese Leuchtkraft des Evangeliums zu feiern, möchten wir von NEUES LEBEN Sie in diesem Jahr gerne durch den Advent begleiten. Unter www.neues-leben.de/adventskalender finden Sie 24 Überraschungen, die Mut machen, Gottes Licht strahlen zu lassen. Tag für Tag – bis wir dann endlich die Geburt Jesu feiern!

Bleiben noch Dank und Bitte. Dank für Ihre so treue und ermutigende Unterstützung. Es ist ein großes Privileg, Sie durch Gebete und Spenden an unserer Seite zu wissen. Wir können das nicht oft, laut und eindrücklich genug sagen: Vielen herzlichen Dank! Gleichzeitig bitten wir Sie, uns in der aktuell finanziell angespannten Situation zu unterstützen, damit wir das Jahr positiv abschließen können und ermutigt sind, die wachsenden missionarischen Möglichkeiten tatkräftig anzupacken. Danke, wenn Sie dieses Vorhaben mit Ihrer Spende zum Jahresende anfeuern und zum Strahlen bringen!

Wir danken Ihnen von Herzen, wünschen Ihnen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit und grüßen Sie im Namen des gesamten Teams von NEUES LEBEN,

Ihr

René Schulte, Steffen Schulte und Olaf Becker