30. Mai 2018 | Doris Schulte

Ein Urlaub wird zur Lebenswende

Warum es sich lohnt, anhaltend für andere zu beten

Stellen Sie sich mal vor, Sie sind eine junge, erfolgreiche Unternehmerin, die ihr Leben ohne Gott lebt. Während Ihre Firma innerhalb kürzester Zeit auf viele Mitarbeiter wächst, werden Sie überraschend schwanger und bekommen ein wundervolles Kind. Doch weil es zu Beziehungsstress innerhalb der Partnerschaft kommt, sind Sie nun mit dem Leben überfordert. Und jetzt stellen Sie sich vor, Ihre gläubigen Eltern – die seit Jahren für Sie beten – laden Sie und Ihr Kind zu einer christlichen Freizeit ein, in der Hoffnung, dass Sie morgens zu den Bibelarbeiten und abends zu den Vorträgen und Konzerten gehen. Würden Sie solche Angebote in Anspruch nehmen, wenn Sie nur eine gute Woche Urlaub hätten? Diese Frau hat’s getan und Jesus persönlich kennengelernt. Gott hat ihre tiefe Sehnsucht nach Liebe und Halt gestillt und den Herzens¬wunsch ihrer Eltern Wirklichkeit werden lassen. Pausen im Alltag, wie ein Urlaub oder eine Reise mit christlichen Impulsen, sind gute Möglichkeiten über Gott und das Leben nachzudenken. Beten Sie mit uns, dass Gott alle Freizeiten und Reisen in diesem Sommer nutzt, um Menschen an Geist, Leib und Seele Gutes zu tun. 

Doris Schulte