https://neues-leben.de/

03. Dezember 2019

Verabschiedung von Peter Schulte

Ruhestand für den ehemaligen Leiter von NEUES LEBEN.

Am 26. Oktober wurde Peter Schulte, langjähriger Leiter von NEUES LEBEN, im Rahmen einer Feier offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

Er wurde 1990 in die Leitung des Missionswerkes NEUES LEBEN berufen. 

Zuvor war er als Evangelist unterwegs gewesen und Teil der Leitung des NEUES LEBEN Zentrums, wo er auch 1985 zusammen mit Klaus Schmidt federführend war bei der Gründung des NEUES LEBEN Seminars (heute Theologisches Seminar Rheinland). 

Peter wohnte mit seiner Frau Jutta und den Kindern direkt neben dem NEUES LEBEN Zentrum. Durch ihre Gastfreundschaft waren sie dadurch eine beliebte Anlaufstelle für Freizeitgäste und Studierende. 

Dank seiner wohlwollenden, verständnisvollen und ruhigen Art wurde Peter auch, neben seinem Unterricht am Theologischen Seminar, immer mehr zum Seelsorger und gründete eine Praxis für christliche Lebensberatung.

Peter leitete das Werk auch durch die notwendigen Strukturveränderungen, als sich viele Arbeits-bereiche zu selbständigen Werken entwickelten. SrS – Sportler ruft Sportler, Neues Leben-Indonesien, Neues Leben-Südamerika und Neues Leben Medien entstanden in dieser Zeit. In einer wirtschaftlich schwierigen Zeit übernahm Peter auch Verantwortung als Geschäftsführer der Neues Leben Reisen GmbH für die Ferienarbeit auf Korsika.

Bei all den Veränderungen seiner Aufgaben war es Peter ein Anliegen, den Grundauftrag des Werkes nicht aus den Augen zu verlieren. NEUES LEBEN ist ein Dienstleister für die Gemeinde, der sie durch die Nutzung der technischen Möglichkeiten bei der Evangelisation unterstützt und Menschen ausbildet, damit sie Jesus kennenlernen und Ihn bekannt machen. In seiner Zeit hat das Missions¬werk den Spagat zwischen Bewahren und neu entwickeln gut gemeistert. Eine nachfolgende Generation ist immer in einer schwierigen Situation. Es gilt, das Erreichte zu bewahren und die Form so zu verändern, dass Auftrag und Inhalt des Evangeliums nicht verlorengehen. 

Nach der Zusammenlegung der Vereine NEUES LEBEN und NEUES LEBEN  Medien in 2001 hat Peter das Werk als Vorstandsmitglied bis zum Jahr 2018 begleitet und daran mitgewirkt, dass sich aus dem Missionswerk NEUES LEBEN das Missions- und Bildungswerk NEUES LEBEN entwickeln konnte.

Seine seelsorgerlichen und pastoralen Gaben brachte er auch von 2010 – bis 2019 als Teilzeit- Pastor in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Andernach ein.  Bei seinem Entpflich¬tungsgottes¬dienst im August 2019 konnte man hören und auch sehen, dass er dort viele Segensspuren hinterlassen hat.

Wir danken Peter für seinen treuen Dienst und freuen uns, dass er noch weiter am Theologische Seminar Rheinland unterrichtet. Wir wünschen ihm, seiner Frau Jutta und der ganzen Familie Gottes Segen und ihm für seinen „aktiven“ Ruhestand Gesundheit und Kraft und dass Gott ihn weiter als Lehrer, Seelsorger und Verkündiger Menschen zum Segen setzt.