https://neues-leben.de/

Da ist richtig Energie drin

Bericht

Kaum einer, der ihn nicht kennt. Und dass er einen Vogel hat, stört eigentlich keinen, im Gegenteil, alle lieben Willibald! Was macht nun aber ein Vollblut-musiker mit Life-Genen in Monaten und Jahren einer durch ein Virus verordneten Bühnenabstinenz? Er erfindet sich neu! Oder entwickelt sich weiter. Je nachdem, wie man es nennen will. Daniel Kallauch über neue Ausdrucksformen.

Zwei Jahre Ausnahmezustand. Schockstarre oder Energieschub? Seit mehr als dreißig Jahren bin ich bundesweit und regelmäßig mit meinen bunten Programmen für Kinder und Familien unterwegs. Mit Beginn der Pandemie wurden viele Veranstaltungen erst verschoben und dann abgesagt. Ich fühlte mich im Herbst 2020 ziemlich verloren. Angeregt durch einen Radiobeitrag machte ich mich auf die Suche: Gibt es etwas, was niemand absagen oder verschieben kann? Ich nahm Kontakt mit einer bildenden Künstlerin aus dem Nachbarort auf und fragte sie, ob ich mal bei ihr im Atelier hospitieren dürfe. Schon seit einigen Jahren hatte ich die Malerei als erfüllendes Hobby für mich entdeckt, Kurse belegt und großen Spaß an diesem künstlerischen Ausdruck gefunden. Aus meiner vorsichtigen Anfrage entwickelte sich der Mittwoch zum gemeinsamen Maltag. Mehr als fünfzig Mal habe ich ihn mittlerweile mit Simone Ramshorn im Atelier verbracht. 

Neue Tiefe

Vor einem Jahr stieg ich dann in eine Kunstakademie ein und arbeitete mich von einer Lektion durch die nächste. Meine Frau staunte über meine Ausdauer, die ich im Fernstudium an den Tag legte. Nach und nach entwickelte sich eine Intention für meine Bilder. Ich mache „Kunst für Paare mit Geschichte“. Wenn sich zwei zusammentun, beginnt eine neue Geschichte. Beide bringen ihre eigenen Erlebnisse und Prägungen mit in die Beziehung ein. Niemand ist ein unbeschriebenes Blatt. Miteinander geht es durch Höhen und Tiefen. In Krisen werden die Themen besonders deutlich, nach denen sich ein Paar sehnt, an denen sie arbeiten wollen und vielleicht auch müssen, damit es mit ihnen weiter geht. Anke und ich sind jetzt 35 Jahre verheiratet. Das ist ein großer Erfahrungsschatz. Nach einer überstandenen Krise vor zwanzig Jahren suchten wir nach einem Symbol, das uns an den gelungenen, durchaus noch wackeligen Neustart erinnern sollte. Wir entschieden uns für neue, silberne Eheringe. Sie sind an einer Stelle unterbrochen. Die entstandene Lücke ist mit etwas Gold ausgefüllt. So ist der Kreis wieder geschlossen. Das ist eine tägliche, schöne Erinnerung. 

„Es gibt einen Energiegeber. Der steht nicht zwischen ihnen, sondern er verbindet sie. Er steht über ihnen und schützt ihre Liebe.“

Neue Hoffnung

Genau das können meine Kunstwerke auch sein. Ein Symbol wonach sich ein Paar sehnt, woran sie beide erinnert werden wollen. Farbenfroh und hoffnungsvoll. Es geht dabei um Themen wie „Respekt“, „Miteinander aufblühen“, „Spielraum“, „Verwandlung“, das „wir“ und viele weitere Themen.

Jedes Bild hat seine eigene Geschichte, die sich mit der eines Paares verbinden kann. Wie zum Beispiel die zum Bild „Energie geladen“: Ein Paar sitzt beklommen im Wartezimmer einer Beratungsstelle. Beide fragen sich unsicher: Kann man uns hier tatsächlich helfen? Wo sind wir bloß gelandet? Das darf doch nicht wahr sein. Wir haben schließlich eine lange Geschichte miteinander. Die kann jetzt nicht einfach so zu Ende gehen. 

Nach einigen Gesprächen fassen sie neue Hoffnung. Das, was sie mal wie magnetisch angezogen hat, ist nicht einfach verschwunden. Diese Kraft gibt es weiterhin. In ihnen wächst der Wunsch, sie wieder zu suchen und zuzulassen. Sie wagen einen Neuanfang. Jetzt hängt das Bild „Energie geladen“ in ihrem Wohnzimmer. Jeden Tag laufen sie daran vorbei und werden erinnert. Es macht ihnen Hoffnung und drückt ihr gemeinsames Ziel aus: Zwei Energiebündel. Das sind wir. Energie geladen. Das auch. Einer strahlt in den anderen aus. Das wünschen wir uns wieder. Jeder darf eigenständig sein und bleiben. Keiner wird vom Gegenüber umgewandelt und vereinnahmt. Hier und da fangen schon neue Funken an zu sprühen. Und: Es gibt einen Energiegeber. Der steht nicht zwischen ihnen, sondern er verbindet sie. Er steht über ihnen und schützt ihre Liebe. Er ist selber die Liebe und lädt beide ein, sich bei ihm immer wieder neu aufzuladen.

Dieser neue Ausdruck ist nicht Ersatz, sondern die inhaltliche Ergänzung und Fortsetzung meiner bisherigen künstlerischen Arbeit. Ich möchte positiv verstärken, Hoffnung und Zuversicht verbreiten und helfen, unserem großen Gott zu vertrauen. Aber nur keine Sorge: Ab Sommer bin ich auch wieder mit meiner Familienshow unterwegs. 

Daniel Kallauch wurde 1963 in Bremen geboren. Nach dem Theologiestudium arbeitete er als Grafiker und Redakteur, bevor er sich mit Kindermusik selbständig machte: 40 CDs und 3000 Auftritte. Seit 2015 leitet er sein eigenes Musiklabel VOLLTREFFER, lebt in Hattingen im schönen Ruhrgebiet, ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. 

Wer mehr Bilder sehen möchte, kann sich zu Daniels KUNST Newsletter anmelden. In der ersten Mail befindet sich dann ein Link zu einem 90-seitigen Kunst-Katalog mit vielen Fotos, Geschichten und allen Infos rund um die Kunstwerke. danielkallauch-kunst.de

 

Jetzt das gedruckte Magazin bestellen

Lesen Sie das Magazin gemütlich auf Papier. Bestellen Sie jetzt ihr eigenes Printmagazin und lesen Sie 4x/Jahr gute, christliche Ratgeber-Inhalte. Denn NEUES LEBEN ist kostenfrei im Abo erhältlich.